Interdisziplinäres und interprofessionelles Training: Airwaymanagement in der Pädiatrie

Das Kursangebot des UKM Trainingszentrums wurde im Bereich des Atemwegsmanagements weiter ausgebaut. Neben der Ganztagsschulung „Airwaymanagement auf der Intensivstation“ und dem Kurs „Atemwegsmanagement und Fiberoptische Intubation“ widmen wir uns nun auch den pädiatrischen Patientinnen und Patienten: Seit einigen Monaten können Mitarbeitende der Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie sowie der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Universitätsklinikums Münster ihr Wissen um den pädiatrischen Atemweg vertiefen.

In dem 2-stündigen Workshop „Airwaymanagement in der Pädiatrie“ wird das Atemwegsmanagement für Patientinnen und Patienten im Kindesalter und der Umgang mit möglicherweise auftretenden Komplikationen wie bei einem Laryngospasmus oder bei schwierigen Atemwegsverhältnissen im geschützten Lernumfeld trainiert. Die Teilnehmenden durchlaufen realitätsnahe Szenarien und spezielle Skills-Trainings und können so ihre Kenntnisse vertiefen.

Im Zentrum des Kurses steht ein umfassender Austausch der beteiligten Fachdisziplinen aus pflegerischer und ärztlicher Sicht, was von den Teilnehmenden als besonders wertvoll honoriert wird. Durch das Beobachten der teilweise unterschiedlichen Herangehensweisen bei der Versorgung des pädiatrischen Atemwegs erweitert sich der Kenntnisstand der Teilnehmer.

Wir freuen uns, diesen Workshop als festen Bestandteil in unser Kursangebot aufnehmen zu können.

Kontakt

Gerne stehen wir Ihnen jederzeit für Fragen und Wünsche zur Verfügung! UKM Trainingszentrum
Malmedyweg 17-19
48149 Münster
T +49 (0)251 83-50022
ukm-trainingszentrum(at)­ukmuenster(dot)­de